Markt­kommentare

Die Analysen von Thomas Grüner auf einen Blick...

Unser Firmengründer und Vice Chairman Thomas Grüner schreibt seit mehreren Jahren Kolumnen und Beiträge für diverse Magazine und Finanz-Websites. Diese sollen Ihnen unsere Anlagestrategie und Philosophie im Research näher bringen.

Erfahren Sie hier mehr über unsere Denkweise und Erkenntnisse, die wir im Rahmen der Vermögensverwaltung für unsere Kunden konsequent umsetzen...

Markt­kommentare 2020

09.07.

"Der Crash vergeht, die Angst bleibt"

Trotz der dynamischen Erholungsbewegung an den weltweiten Aktienmärkten sind viele Anleger weiterhin besorgt. COVID-19 ist keineswegs überstanden, wie die neuesten Infektionszahlen weltweit zeigen. Die gefürchtete zweite Welle...

 
 
02.07.

"Ein denkwürdiges Quartal"

Das vielleicht schwärzeste Quartal in der modernen Historie der Wirtschaftsdaten ist zu Ende gegangen. Da die großflächige Stilllegung wirtschaftlicher Bereiche erst Ende März in Kraft getreten ist...

 
 
25.06.

"Investieren in der gesunden Mitte"

Wer sich in den letzten Wochen mit den Aktienmärkten beschäftigt hat, konnte sich dem Thema Wirecard wohl kaum entziehen. Das deutsche Vorzeigeunternehmen - leider nur eines von wenigen im deutschen Tech-Bereich...

 
 
18.06.

„Aktienmärkte sind kein Casino“

Seit jeher hat die Aktienkultur in Deutschland einen schweren Stand. Zu den gängigen Vorurteilen gehört, dass Aktienmärkte unberechenbar sind und gerade für Kleinanleger gefährliches Terrain bedeuten. Wehe dem, der investiert ist...

 
 
12.06.

"Was nicht passt, wird passend gemacht"

Was steckt hinter der heutigen DAX-Bewegung? Wie reagieren Anleger auf die veröffentlichten BIP-Zahlen? Willkommen in der Welt der täglichen Marktanalyse! Wechselt der Aktienmarkt die Richtung, werden die Top-Schlagzeilen einfach angepasst.

 
 
05.06.

„Das Ende der großen Verunsicherung?“

Wer in den vergangenen Monaten am Aktienmarkt investiert war, musste ungemütliche Schwankungsbreiten aushalten. Durch die ungewöhnliche Geschwindigkeit der Corona-Maßnahmen verfielen Anleger in eine Art...

 
 
28.05.

"Der langfristige Plan zählt"

Für die meisten Anleger ist die langfristige Rendite der Aktienmärkte mehr als ausreichend, um die eigenen Anlageziele zu erreichen. Nur mit dem Weg dorthin sind eben die wenigsten einverstanden. Die hohe Volatilität zehrt an den Nerven...

 
 
20.05.

"Niedrige Erwartungen sind ein gutes Zeichen"

Am vergangenen Freitag hat China weitere Daten veröffentlicht, die Aufschluss über die wirtschaftliche Aktivität des Landes geben sollen, seit die rigorose COVID-Eindämmungspolitik wieder aufgehoben wurde.

 
 
14.05.

"Der Kampf um mehr Flexibilität"

COVID-19 stellt die Wirtschaft vor nie dagewesene Herausforderungen. Viele Unternehmen geraten unter Druck, unzählige Arbeitsplätze sind gefährdet, je nach Geschäftszweig ist es ein Kampf um die Existenz. Das gilt aber längst nicht...

 
 
07.05.

"Die Erwartungshaltung zählt"

Die Unsicherheit bezüglich der weiteren Entwicklung von COVID-19 und den vollumfänglichen Auswirkungen auf die globale Wirtschaft sorgen weiterhin für ein instabiles Marktumfeld. Aktienmärkte quittieren diese Unsicherheit mit erhöhter Volatilität und versuchen wie immer, die Erwartungshaltung der Marktteilnehmer in ihrer Gesamtheit einzupreisen.

 
 
30.04.

"Eine ungewöhnliche Entwicklung"

Für gewöhnlich benötigen Bärenmärkte einen längeren Zeitraum, um ihre negative Wirkung zu entfalten. In den Bärenmärkten seit 1925 im S&P 500 vergingen im Durchschnitt acht Monate, bis ein Kursrückgang von 20 Prozent zum vorangegangenen Hoch erreicht wurde.

 
 
23.04.

"Märkte haben den richtigen Blickwinkel"

Am vergangenen Freitag vermeldete China einen Rückgang des BIPs im ersten Quartal 2020 um 6,8 Prozent im Jahresvergleich. Dies bedeutete für China den ersten Rückgang seit der Veröffentlichung des vierteljährlichen BIPs im Jahr 1992...

 
 
15.04.

"Eine Orientierungshilfe für die Zahlensaison"

In den vergangenen Wochen hat der Aktienmarkt richtigerweise die gestiegene Wahrscheinlichkeit einer drohenden Rezession eingepreist. Diese Entwicklung wurde durch die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus ausgelöst, was viele Marktbeobachter nun vor die Frage stellt, wie hart der wirtschaftliche Schlag auf die fundamentale Entwicklung sein wird.

 
 
08.04.

"Ohne Aktienrückkäufe keine Erholung?"

Wenn die Weltwirtschaft für einen gewissen Zeitraum zum Erliegen kommt und die Berichtssaison vor der Tür steht, ist die Marschroute für Unternehmen klar. Sie schlagen defensivere Töne an, um die Erwartungshaltung an kommende Zahlen zu dämpfen.

 
 
02.04.

"Wichtige Rechnungen in fallenden Märkten"

Immer wenn Aktienmärkte eine schwierige Phase durchmachen, haben viele Anleger mit zunehmender Furcht zu kämpfen. Die Ursachen hierfür liegen nicht nur in den negativen Schlagzeilen begründet...

 
 
26.03.

"Märkte gehen voran - Daten folgen nach"

In den letzten fünf Wochen haben die Aktienmärkte weltweit eine steigende Wahrscheinlichkeit für eine globale Rezession rasant eingepreist. Die weit verbreiteten Bemühungen zur Eindämmung von COVID-19...

 
 
19.03.

"Zeitlose Mittel gegen die Panik"

"In der Finanzwelt herrscht Chaos, sowohl in den USA als auch im Rest der Welt. Durch ihre Probleme hat auch die breite Wirtschaft Leck geschlagen, an den undichten Stellen ist es jetzt zu einer Eruption gekommen..."

 
 
12.03.

"Ölpreisverfall und turbulente Zeiten"

Am Montag erlebten die globalen Börsen einen weiteren schmerzhaften Einschnitt. Zur allgemeinen Corona-Panik gesellte sich die überraschende Wendung in den OPEC-Verhandlungen: Statt einer Einigung zur Verringerung...

 
 
06.03.

"Eine Woche zum Vergessen"

In den letzten Handelstagen konnten sich die globalen Aktienmärkte von der „schwarzen“ Woche etwas erholen. Zuvor musste der MSCI World Index jedoch einen schnellen Rücksetzer um 13,3 Prozent hinnehmen. Rekordverdächtig schnell!

 
 
27.02.

"Der Corona-Schreck"

Der Coronavirus hält die Aktienmärkte seit Tagen in Atem. Nach dem Bekanntwerden weiterer Fälle in Südkorea, Italien und auch in Deutschland knickten diverse Aktienindizes in den letzten Handelstagen buchstäblich ein...

 
 
20.02.

"Neues Allzeithoch"

Nein, zur Abwechslung geht es heute nicht um die Aktienmärkte. Auch die US-Indizes und mittlerweile der DAX setzen zuverlässig neue Rekordmarken, was im intakten Bullenmarkt jedoch mehr eine angenehme Begleiterscheinung als eine Überraschung darstellen sollte.

 
 
13.02.

"Wissen Sie, dass Sie nichts wissen?"

Es ist eine wichtige Eigenschaft im Leben, stets demütig zu bleiben. Egal, ob es darum geht, Kinder zu erziehen, Mitarbeiter zu führen oder Kunden eine vernünftige Anlagestrategie näher zu bringen. Und wenn mich die Erfahrung eines gelehrt hat...

 
 
06.02.

"Die globale Wirtschaft kämpft sich durch"

Viele Marktbeobachter sorgen sich auch im Börsenjahr 2020 um den Zustand der Weltwirtschaft. Zwar sind die Diskussionen um eine drohende Rezession etwas leiser geworden, dennoch steht die globale Expansion nach Ansicht...

 
 
30.01.

"Coronavirus: Eine Gefahr für die Aktienmärkte?"

Der tödliche Krankheitserreger ist inzwischen auch in Deutschland angekommen. Die chinesische Regierung riegelt ganze Städte ab, globale Unternehmen mit lokaler Präsenz in China treffen umfangreiche Vorsichtsmaßnahmen...

 
 
22.01.

"2020 - ein politisches Jahr"

Das Börsenjahr 2020 ist ein Wahljahr im US-Präsidentschaftszyklus. Nicht nur deshalb sollten sich Anleger darauf gefasst machen, dass viele politische Einflussfaktoren die Schlagzeilen beherrschen werden. Aktuell konzentriert sich...

 
 
15.01.

"Warum Höhenangst jetzt völlig falsch ist"

Der laufende Bullenmarkt ist auf globaler Ebene konstant von den gleichen Phänomenen geprägt. Alles läuft langsamer ab – die Inflation, das Geldmengenwachstum M2, die Steigerung des Bruttoinlandsprodukts...

 
 
08.01.

"Was erwartet uns 2020?"

In Euro gerechnet konnte der MSCI World Index im Jahr 2019 starke 27,5 Prozent zulegen. Welche Auswirkungen hätte diese Tatsache auf die Prognosen 2020, wenn wir uns in einem euphorischen Umfeld für Aktien...