Markt­kommentare

Die Analysen von Thomas Grüner auf einen Blick...

Unser Firmengründer und Vice Chairman Thomas Grüner schreibt seit mehreren Jahren Kolumnen und Beiträge für diverse Magazine und Finanz-Websites. Diese sollen Ihnen unsere Anlagestrategie und Philosophie im Research näher bringen.

Erfahren Sie hier mehr über unsere Denkweise und Erkenntnisse, die wir im Rahmen der Vermögensverwaltung für unsere Kunden konsequent umsetzen...

Markt­kommentare 2016

28.12.

"Jahresausblick 2017"

Viele Marktteilnehmer sind heute der Meinung, dass die Rallye nach den US-Wahlen „viel zu schnell“ und zu weit fortgeschritten ist...

 
 
21.12.

"Ein Sieg der Geduld"

Das Börsenjahr 2016 ist bis zuletzt geprägt von gesellschaftlicher und politischer Katerstimmung. Der schockierende Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt stellt ein weiteres Ereignis dar, welches die skeptische...

 
 
14.12.

"2016 - Das Jahr der falschen Ängste"

Zeit für ein erstes Resümee: Das bisherige Börsenjahr 2016 ist von einer anhaltenden, skeptischen Grundstimmung geprägt. Bereits der missglückte Jahresauftakt mit erheblichen Turbulenzen an den chinesischen Börsen sorgte...

 
 
07.12.

"Planen Sie auch das Unvorstellbare"

Wenn es um das Thema Geldanlage geht, hat sicherheitsorientiertes Investieren für deutsche Anleger einen hohen Stellenwert. „Früher an später denken“ - das heißt Versicherungen, Rentensparpläne und vermeintlich defensive Investments...

 
 
30.11.

"Das italienische Chaos"

Stabilität - ein wahres Fremdwort, wenn es um italienische Regierungspolitik geht. Matteo Renzi ist der nunmehr achte italienische Regierungspräsident seit dem Jahr 2000. Im Zuge der Reformpolitik erscheint das Vorhaben Renzis also einleuchtend...

 
 
23.11.

"Oberflächlichkeit vermeiden!"

Die zunehmende Digitalisierung unserer Gesellschaft stellt Anleger vor neue Herausforderungen. Es gilt vor allem, den Überblick zu wahren: Welche Informationen sind überhaupt für die eigene Geldanlage relevant? Handelt es sich um...

 
 
16.11.

"Der Kandidat wird zum Präsidenten"

Im Vorfeld der US-Wahl sorgte das „Trump-Szenario“ bei vielen Anlegern für große Unruhe. Aktienmärkte könnten von einem Schock erfasst werden, der sogar den Brexit-Entscheid in den Schatten stellt! Es fehlte definitiv nicht an Schreckensszenarien...

 
 
09.11.

"Alptraum Trump? Wie geht es weiter?"

In einem bis zuletzt spannenden Wahlkampfrennen kann sich Donald Trump letztendlich knapp gegen Hillary Clinton durchsetzen und wird ins Weiße Haus einziehen. Der Wahlzirkus ist zu Ende! Trump triumphiert, im demokratischen Lager...

 
 
02.11.

"Die Flut hebt nicht alle Boote"

Am 08. November ist es endlich soweit: Anleger erhalten Gewissheit, wer als nächster US-Präsident ins Weiße Haus einziehen wird. Der Wahlkampfzirkus ist zu Ende! Sorgenvolle Diskussionen und „was-wäre-wenn-Szenarien“ treten in den Hintergrund...

 
 
26.10.

"Sind auch Sie zu oft dagegen und zu negativ?"

Der Protestgedanke lebt. Immer mehr Menschen fühlen sich missverstanden, vom System ausgenutzt und abgehängt. Das Phänomen Donald Trump und der große Zuspruch für die AfD in Deutschland kommen nicht von ungefähr...

 
 
19.10.

"Werden Aktien bald wie seltene Briefmarken gehandelt?"

Kritische Marktbeobachter werfen einen sorgenvollen Blick auf das Zahlenwerk der diesjährigen Börsengänge. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat sich in 2016 die Anzahl der Börsengänge weltweit um fast 40 Prozent verringert...

 
 
12.10.

"Diversifizieren - aber richtig!"

Schieflagen und böse Fehlentscheidungen können in Anlegerdepots auf vielfältige Art und Weise entstehen. Das eine Extrem: Einzelpositionen (vermeintliche Lieblingswerte des Anlegers) werden mit einem sehr hohen prozentualen Anteil...

 
 
05.10.

"Am Anfang war das Vertrauen"

Der kuriose Wettkampf geht weiter: Wer macht sich unbeliebter - Politiker oder Banken? Gründe, dass die Banken in diesem „Wettstreit“ aktuell die Nase vorn haben, gibt es viele. Ein zuverlässiger Treiber für negative Publicity: Die Deutsche Bank. Breuer gegen Kirch...

 
 
28.09.

"Hüten Sie sich vor Robin Hood!"

Das Misstrauen der Anleger gegenüber dem Banken- und Finanzsystem ist fast mit Händen zu greifen. Seit der globalen Finanzkrise 2008 zieht sich diese Skepsis wie ein roter Faden durch den laufenden Bullenmarkt. Die kritische Situation der Deutschen Bank...

 
 
21.09.

"Risiken nicht überschätzen!"

Diverse Ängste wechselten sich im bisherigen Jahresverlauf 2016 ab: China, Ölpreiskollaps, Terroranschläge, Brexit-Schock zum Ende des Halbjahres und jetzt ist die „drohende“ US-Präsidentschaftswahl zum Hauptthema geworden...

 
 
14.09.

"Misstrauen ist modern"

Wirtschaft, Politik, Gesellschaft - die Welt wird im Jahr 2016 von einer neuen Welle des Misstrauens erfasst. Obwohl der globale Bullenmarkt seit über sieben Jahren intakt ist und die globale Weltwirtschaft wächst, werden konjunkturelle Treiber...

 
 
07.09.

"Glück und Zufall sind keine guten Strategien"

Anleger fürchten sich vor Volatilität, obwohl sie eigentlich die wichtigste Triebfeder für die langfristige Outperformance der Aktienmärkte ist. Wie kann man als Anleger also diese „Schmerzen“, die durch Wertschwankungen verursacht werden...

 
 
31.08.

"Klare Definitionen und Regeln helfen"

Menschen lieben im Zusammenhang mit der Geldanlage den Begriff „Sicherheit“. Anlagen mit einer festen Verzinsung genügen dabei der klassischen Definition - am besten ohne jegliche Wertschwankungen. Nicht ohne Grund stehen Festgelder...

 
 
24.08.

"Willkommen in der Realität!"

In meiner letzten Kolumne habe ich Ihnen den theoretischen Weg skizziert, wie eine passive Anlagestrategie zum Erfolg führen kann. Dieser Weg ist aber lediglich den tatsächlich passiven Investoren vorbehalten! Es genügt nicht, einfach nur Produkte zu kaufen...

 
 
17.08.

"Passiv zum Erfolg?"

Aktienmärkte zeichnen sich im Vergleich zu anderen Anlageklassen durch eine erhöhte Volatilität aus, allerdings sind auch die langfristigen Durchschnittsrenditen höher. Die vermeintlich ultimative Lösung für langfristig orientierte Anleger...

 
 
10.08.

"2016 - Das Jahr der Fallen"

Nicht einmal acht Monate sind in 2016 absolviert und bereits jetzt lässt sich bilanzieren: 2016 wird als ein Jahr der Fallen und der großen Herausforderungen in die Börsengeschichte eingehen. More to come! Aus Sicht eines...

 
 
03.08.

"Lahmes zweites Halbjahr oder „nie ruhige Zeiten“?"

Das erste Halbjahr 2016 war in vielerlei Hinsicht ein echter Härtetest für die Nerven der Anleger. Brexit, China, Öl-Crash, Terror, Amok und ein drohender US-Präsident Trump. Wenig überraschend: Eine skeptische Grundhaltung ist immer noch vorherrschend...

 
 
27.07.

"Behalten Sie den Überblick!"

Der bisherige Jahresverlauf hat für Anleger schon etliche Turbulenzen bereitgehalten. Auch im zweiten Halbjahr 2016 wird offensichtlich: Ruhige Zeiten gibt es nie. Durch die jüngsten Amok- und Terrorgeschehnisse in Ansbach, München und Nizza...

 
 
20.07.

"Der gefühlte Krisen-Sommer"

Gibt es denn nie ruhige Zeiten? Jetzt der Putsch-Versuch in der Türkei. Wo soll das Vertrauen für die Aktienmärkte herkommen, wenn sogar die gesellschaftspolitische Stabilität in Frage gestellt wird? Türkei-Putsch, Terror in Nizza...

 
 
13.07.

"Der Zins ist weg - wie kann man dieser Falle entgehen?"

Der Begriff der „finanziellen Repression“ wird im Zusammenhang mit dem aktuellen Niedrigzinsumfeld immer wieder genannt. Bereits im Jahr 2012 sorgte die Idee des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), vermögende Bürger...

 
 
06.07.

"Ein guter Rat gegen die Brexit-Sorgen"

Die erste Schockstarre ist mittlerweile überwunden und auf der politischen Ebene deuten sich erste Bewegungen an. Nachdem Premierminister David Cameron seinen Rücktritt bereits unmittelbar nach dem Votum bekanntgegeben hatte...

 
 
29.06.

"Eine heiße Phase beginnt!"

Die Nacht zum 24. Juni 2016 wird Anlegern noch einige Zeit in Erinnerung bleiben. In den frühen Morgenstunden ist das Referendum entschieden: Brexit-Befürworter erhalten 51,9 Prozent der Stimmen, Großbritannien will die EU verlassen...

 
 
22.06.

"Unsicherheit kaufen – Gewissheit verkaufen!"

Der Mensch ist nicht für die Börse gemacht. Natürliche Verhaltensweisen rufen emotionale Reaktionen hervor und gefährden den nachhaltigen Anlageerfolg. Die Angst vor dem Unbekannten ist groß - der Anleger wird sich oft selbst...

 
 
15.06.

"Sorgen die Briten für Chaos an den Märkten?"

Kurse machen wieder einmal Meinungen! Die Aktienmärkte korrigieren weltweit und die aktuellen Diskussionen um den drohenden Brexit verunsichern in der Folge viele Anleger: Die Entscheidung am 23. Juni wirft ihre unheilvollen Schatten voraus...

 
 
08.06.

"Kennen Sie sich selbst?"

Auf der Suche nach dem nachhaltigen Anlageerfolg gehen zahlreiche Anleger mit sehr hohen Ambitionen an das Thema Börse heran. Gesucht ist eine überlegene Strategie, welche Chancen maximiert und Risiken minimiert...

 
 
01.06.

"Die Geister, die wir riefen"

Wirtschaft, Gesellschaft, Politik - in sämtlichen Bereichen ist eine besorgniserregende Anti-Stimmung zu spüren. Man gewinnt den Eindruck, dass die Zukunft nur schlechter werden kann. Kaum jemand vermag...

 
 
25.05.

"Deutschland muss „besser sparen“ lernen"

Deutschland ist unter den entwickelten Industrienationen inmitten der Schlusslichter bei den jeweiligen Aktienquoten. Warum ist das so? Warum sind wir stolz auf die Kraft und Leistung unserer Volkswirtschaft und vertrauen ihr dabei doch nicht...

 
 
18.05.

"Aktien oder Immobilien? Oder beides?"

Ein großes Maß an Skepsis hat die Anleger fest im Griff. Man erfindet sich selbst gegenüber immer neue Ausreden, um nicht zu investieren. Die Angst geht um, dass der Aktienmarkt seinen historisch belegbaren Renditevorteil...

 
 
11.05.

"Das tatsächliche Risiko fest im Blick behalten!"

Deutsche sind das Volk der Aktienmuffel. Zwei Währungsreformen innerhalb der letzten einhundert Jahre und trotzdem vertrauen wir immer noch und ultimativ nur unseren Bankeinlagen und Sparbüchern. Überall wo ein Zins drauf steht...

 
 
04.05.

"Jetzt die Angst vor Aktien über Bord werfen!"

Die Luft für „typische deutsche Sparer“ wird dünner und dünner. Haben auch Sie Angst, dass Ihre Ersparnisse nicht für einen sorgenfreien Ruhestand ausreichen? Mit dieser Angst stehen Privatanleger nicht alleine da. Auch Lebensversicherer...

 
 
27.04.

"Aktionäre müssen wie Unternehmer denken"

Warum sind Aktien so unbeliebt? Unsere Wirtschaft aber so erfolgreich? Warum verdient in unserem Land kaum jemand langfristig Geld am Aktienmarkt? Ganz simpel. Viele deutsche Anleger denken nicht wie Unternehmer...

 
 
20.04.

"Brauchen Aktienmärkte wirklich gute Nachrichten?"

Allein der Begriff „Volatilität“ verursacht bei Aktienanlegern eine abschreckende Wirkung. Um Schwankungen zu akzeptieren, sind Anleger deshalb auf der Suche nach guten Gründen, die ein langfristiges Aktienengagement „lohnend“...

 
 
13.04.

"Das „Quartal der Leiden“?"

Die Saison der Quartalsbilanzen ist angelaufen. Der Pessimismus wächst: Angeblich soll es sich um die schlechteste Berichtssaison seit der Finanzkrise handeln. Analysten haben ihre Prognosen im Laufe des ersten Quartals 2016 gesenkt...

 
 
06.04.

"Einsteigen – aber wann?"

Kaum sind die Turbulenzen in China, der Ölpreisverfall und die Krise im Bankensektor zu Ende diskutiert, haben die Medien neue Gefahrenherde entdeckt: Kommt der Brexit? Nimmt die US-Präsidentschaftswahl ein gutes Ende? Gesellschaftspolitische Problemstellungen wie...

 
 
30.03.

"Rendite - aber wie?"

Vorbei sind die Zeiten, in denen Festgelder und konservative Anleihen einen soliden Beitrag zur Vermögensmehrung leisten konnten. Mittlerweile stellen Geldhäuser erste Überlegungen an, wie sie die Strafzinsen, die sie für geparktes Geld...

 
 
23.03.

"Die Welt ist besser als es scheint"

In der aktuellen Phase kann das globale Wirtschaftswachstum nur wenige Marktteilnehmer zu einer optimistischeren Haltung bewegen. Es entsteht viel eher der Eindruck, als sei das Wachstum auf fiskal- und geldpolitische Stützungsmaßnahmen angewiesen...

 
 
16.03.

"Politik und Aktienmärkte"

Gemischte Gefühle nach den Landtagswahlen am vergangenen Sonntag: Die SPD triumphiert in Rheinland-Pfalz, versinkt in Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg jedoch in der Bedeutungslosigkeit. Umgekehrtes Bild bei den Grünen...

 
 
09.03.

"Man muss manchmal gegen den Strom schwimmen!"

Der globale Bullenmarkt hat in dieser Börsenwoche sein siebtes Jahr vollendet. Das Zwischenergebnis diverser Aktienindizes von globaler Bedeutung kann sich sehen lassen: MSCI World Index +131 Prozent, S&P 500 +192 Prozent...

 
 
02.03.

"Politik, Marktstimmung und vermeintliche Sicherheit"

Als Donald Trump im Juni 2015 seine Präsidentschaftskandidatur verkünden ließ, wurde dies von den Medien erfreut aufgenommen. Trump würde polarisieren, das öffentliche Interesse auf sich ziehen und den Wahlkampf „aufmischen“...

 
 
24.02.

"Das Spiel mit der Angst ist wieder da!"

In positiven Marktphasen gilt es, investiert zu sein. Anleger nehmen somit die Chance wahr, die angebotene Marktrendite in eigene Depotgewinne umzuwandeln. In Abwärtsphasen ist es dagegen empfehlenswert, auf defensive und „sichere“...

 
 
17.02.

"Aus Risiken werden Chancen!"

Anleger stellen sich - nach dem schwachen Jahresstart - wieder einmal grundlegende Fragen: Sollte man jetzt überhaupt Aktien besitzen? Ist das aktuelle Kursniveau günstig oder gefährlich? Jetzt den Einstieg in die Aktienmärkte wagen...

 
 
10.02.

"Bleiben Sie cool!"

Die Aktienmärkte haben im Februar 2016 die Tiefpunkte des Jahres 2015 nochmals unterschritten und die negative Stimmung damit weiter verschärft. Banken korrigieren bereits ihre Jahresziele, Charttechniker entdecken vielfältige...

 
 
03.02.

"Achten Sie auf Qualität!"

Die skeptische Marktstimmung hält weiter an. Für den langfristigen Vermögensaufbau werden Aktien zwar als unverzichtbarer Baustein identifiziert, allerdings ist Vorsicht weiterhin das oberste Gebot für viele Anleger. Eher widerwillig wird über...

 
 
27.01.

Zertifikate – kommt 2008 zurück?

Wir Deutschen lieben Sicherheit, Berechenbarkeit und Qualität – und stehen uns dabei oft selbst im Weg. Zahlreiche Produkte des täglichen Lebens werden daher vor der Freigabe an die Verbraucher vermeintlich auf Herz und Nieren getestet - und erhalten anschließend eine Zertifizierung...

 
 
20.01.

"2016: Krisen-Kurse sind Kauf-Kurse!"

Volatilität ist der Grund, warum viele Anleger den Aktienmarkt aus Prinzip meiden. Dabei ist eine erhöhte Schwankungsbreite unweigerlich mit der Aktienanlage verbunden - und liefert gemäß dem natürlichen Marktmechanismus die Grundlagen...

 
 
13.01.

"Eine neue böse Ära?"

Anleger sind verunsichert. Terrormeldungen in immer kürzeren Abständen, die Flüchtlingsdebatte kocht weiter hoch. Auch an den Märkten gibt es zum Jahresstart 2016 wenig Positives zu vermelden: China schüttelt die weltweiten Börsen...

 
 
06.01.

"Ein böses Omen?"

Das Jahr beginnt turbulent: An der chinesischen Festlandbörse wird nach starken Kursverlusten der Handel ausgesetzt, weltweite Katerstimmung unter Anlegern macht sich schon am ersten Handelstag des Jahres breit. Die US-Märkte und Europa...