Börsenradio

Thomas Grüner im Börsenradio

Welche Strategien verfolgt Grüner Fisher Investments? Wie kann man von den zukünftigen Trends der Weltwirtschaft profitieren? Wo liegen die Risiken?

In mehreren Interviews mit Börsen Radio Network beschreibt Thomas Grüner seine jeweilige Markteinschätzung und gibt wertvolle Tipps, wie man sich im jeweiligen Marktumfeld als Investor verhalten sollte.

Zum Anhören der Interviews einfach die folgenden Links anklicken!

Börsenradio 2019

 
16.10.2019

"Der nächste Aufwärtsimpuls"

Die geopolitischen Sorgen an den Börsen rund um Brexit und Handelskonflikt reißen nicht ab. Doch ein Deal der Brexit Verhandlungen ist offenbar doch in Sicht. Und damit auch ein Ende der Unsicherheiten?

 
 
 
18.06.2019

"Was muss beachtet werden, was nicht?"

Nun beginnt die Sommerzeit, mit weniger Terminen und weniger Handelsvolumen an den Börsen. Wichtig ist jetzt, dass man sich eben nicht auf die wenigen Nachrichten stützt. Thomas Grüner: "Nicht in der nachrichtenlosen Zeit ins Sommerloch fallen."

 
 
 
23.04.2019

"Nicht in die Sentiment-Falle tappen"

Thomas Grüner hatte sich zu Beginn des Jahrs über die Angst der Marktteilnehmer gefreut, er hatte nämlich keinen Bärenmarkt gesehen: "Viele haben von einem beginnenden Bärenmarkt gesprochen. Bärenmärkte tarnen sich sehr gut im Gegensatz zu einer Korrektur.

 
 
 
05.03.2019

"Die Bundesregierung könnte sich alle Wirtschaftsprognosen sparen"

Gibt es nicht berechtigte Gründe für eine schwächere Stimmung? Immerhin schwächen sich Konjunkturdaten ab und Prognosen werden gesenkt. "Die Bundesregierung könnte sich alle Wirtschaftsprognosen sparen, sie müsste sich einfach nur den DAX anschauen."

 
 

Zurück